Cut

1) engl. für „Schneiden“; normalerweise ist damit die Beschneidung eines Frequenzbereichs, wie in Bass Cut oder Treble Cut gemeint.

Eine solcher Klangfilter kann in Form eines Schalters (Mischpult, Mikrofon) oder auch eines Reglers zur Verfügung stehen.

So hat etwa der beliebte Vox AC30 einen solchen zusätzlichen Höhenregler zum Entschärfen des Klangbildes, der besonders bei übersteuerten Einstellungen sehr hilfreich ist.

2) Im Studio wird damit aber auch das „Zusammenschneiden“ einer Aufnahme aus einer längeren Sektion oder aus mehreren Spuren bezeichnet.


zurück zur Übersicht